Weiterer Schwertransport zur KW-Baustelle (11)

Schwertransport zur GDF-Suez Kraftwerksbaustelle im Rüstersieler Groden Schwertransport zur GDF-Suez Kraftwerksbaustelle im Rüstersieler Groden Schwertransport zur GDF-Suez Kraftwerksbaustelle im Rüstersieler Groden

Heute wurden zwei weitere Großbauteile per Schwertransport über den Friesendamm zur GDF-Suez Kraftwerksbaustelle im Rüstersieler Groden transportiert. Vom Rhenus Midgard Gelände geht es diesmal bis zur Überführung am Niedersachsendamm. Von dort werden die beiden riesigen Bauteile  mit einem Kran auf den Niedersachsendamm gehievt und weiter zum Kraftwerksneubau transportiert.

Schwertransport zur GDF-Suez Kraftwerksbaustelle im Rüstersieler Groden

Schwertransport zur GDF-Suez Kraftwerksbaustelle im Rüstersieler Groden Schwertransport zur GDF-Suez Kraftwerksbaustelle im Rüstersieler Groden Schwertransport zur GDF-Suez Kraftwerksbaustelle im Rüstersieler Groden

Schwertransport zur GDF-Suez Kraftwerksbaustelle im Rüstersieler Groden

Schwertransport zur GDF-Suez Kraftwerksbaustelle im Rüstersieler Groden Schwertransport zur GDF-Suez Kraftwerksbaustelle im Rüstersieler Groden Schwertransport zur GDF-Suez Kraftwerksbaustelle im Rüstersieler Groden

{lang: 'de'}

4 Antworten auf „Weiterer Schwertransport zur KW-Baustelle (11)“

  1. Ja,

    aber wo ist die Ladung dazu? („Rambiz“ ist ja ein schwimmender Kran)

    Oder holen die jetzt die bereits gelieferten „Cracker“ für den ehemailigen vorgesehenen Ausbau der Raffinerie wieder ab?

    Dazu fehlt aber wieder das Schiff, oder eine notwendige Barge.

    Es bleibt spannend, aber Du bist ja dran 😉

    LG

    Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.