Containerschiff „Norfolk Express“ havariert (5)

Containerschiff Norfolk Express (245 m) auf Außenweser havariert Containerschiff Norfolk Express (245 m) auf Außenweser havariert Containerschiff Norfolk Express (245 m) auf Außenweser havariert
Heute Morgen ist das Containerschiff „Norfolk Express“ auf einen Leitdamm in der Außenweser aufgelaufen. Das Havariekommando in Cuxhaven hat die Gesamteinsatzleitung übernommen. Das 245 Meter lange Containerschiff liegt zu einem Drittel auf einem Leitdamm in der Außenweser auf. Es gibt keine Verletzten. Hubschrauberüberflüge haben bestätigt, dass zurzeit keine Flüssigkeiten austreten. Das Schiff hat Schäden am Bug.

Containerschiff Norfolk Express (245 m) auf Außenweser havariert

Seit 16:45 Uhr schwimmt das Containerschiff wieder. Die Schlepper „Ems“, „Elbe“, „Geeste“ und „Bugsier 6“ haben das Containerschiff vom Leitdamm in der Außenweser herunter gezogen. Es treten keine Flüssigkeiten aus dem Schiff aus. Die „Norfolk Express“ wird jetzt nach Bremerhaven geschleppt. Dort werden die Schäden des Schiffes näher untersucht. Der Schleppverband wird vom Mehrzweckschiff „Neuwerk“ begleitet.

Containerschiff Norfolk Express (245 m) auf Außenweser havariert

Besonderen Dank geht an das Havariekommando Cuxhaven die mir die Bilder zur Verfügung gestellt haben. (Quelle: Havariekommando)

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.