Ansichtskarte Kaiser-Wilhelm-Brücke mit Zeppelin

Wilhelmshaven: Ansichtskarte Kaiser-Wilhelm-Brücke mit Zeppelin

Historische Ansichtskarte mit einem Zeppelin der über die Kaiser-Wilhelm-Brücke fliegt. Die Karte ist laut Stempel, vom 11. November 1914, 100 Jahre alt. Der Zeppelin wurde damals schon zu dem Bild hinzugefügt, also Bildbearbeitung gibt es nicht erst seit dem Informationszeitalter.

Die ehemalige Zeiss-Werkstatt – besser bekannt als Zeiss-Gebäude, dort wo das heutige Restautrant „Le Patron am Meer“ ist, wurde erst 1915-16 für militärische Zwecke gebaut. Ab 1916 war eine Werkstatt für optische Artilleriegeräte darin untergebracht. Dort wurde dann für die Schiffsartillerie die wichtigen Entfernungsmessgeräte neu vermessen und justiert. Wartung und Lieferung übernahm die Firma Zeiss, deshalb der Name Zeiss-Gebäude.

Ganz links handelt es sich wohl um Torpedoboote, denn ab 1880 befand sich zwischen der ersten Einfahrt und der K.-W.-Brücke die erste Torpedowerft von Wilhelmshaven, wo Torpedoboote instand gesetzt wurden.

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.