Weitere Straßenanbindung zum Hafengelände

Im Hintergrund sieht man die neue Eisenbahnbrücke Der Sandkern des Deiches ist bereits freigelegt Die Abdeckung über dem Sandkern besteht aus Kleierde

Wie schon im Artikel „Straßenverlauf wird geändert“ erwähnt haben die Bauarbeiten am „Neuen Voslapper Seedeich“ begonnen.

In Höhe der Brücke der Gleisanbindung die zum JadeWeserPort führt wird ein Teil Seedeiches abgetragen. Hier wird eine weitere Straßenanbindung zum künftigen Hafenareal entstehen. Damit die Straße während der Arbeiten nicht gesperrt oder umgeleitet werden muss wurde eine Ersatzstraße angelegt.

{lang: 'de'}

2 Antworten auf „Weitere Straßenanbindung zum Hafengelände“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.