PP-Rohr auf Ponton verladen (3)

Kraftwerkskühlung des Kohlekraftwerks GDF Suez: PP-Kühlwasserrohr auf Ponton verladen

Da die Wasserung der riesigen PP-Kühlwasserrohre über die Ablaufbahn fehlschlug, wird nun eine anderes Verfahren angewandt. So wurde gestern ein 49,5 Meter langes Rohr auf einen Ponton verladen um den weiteren Arbeitsablauf zu erproben.

Kraftwerkskühlung des Kohlekraftwerks GDF Suez: PP-Kühlwasserrohr auf Ponton verladen

Die Rohre sind aus Polypropylen (PP) gefertigt und nicht wie in den vorherigen Artikeln angegebenen Material High Density Polyethylen (HDPE).

Kraftwerkskühlung des Kohlekraftwerks GDF Suez: PP-Kühlwasserrohr auf Ponton verladen

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.