PP-Rohre werden zur Montagestelle geschleppt

GDF Suez Kraftwerksbaustelle: Weitere PP-Rohre für die Kraftwerkskühlung

Auch am Sonntagmorgen wird auf den beiden Baustellen gearbeitet und der plötzlich aufkommende Nebel hüllt die Niedersachsenbrücke ein.  Das Mehrzweck-Arbeitsboot „M 13“ schleppt die PP-Rohre auf dem Ponton zur Montagestelle. Die Länge der zusammengeschweißten PP-Rohre beträgt 49,5 Meter, der Durchmesser 3,4 Meter. Als Größenvergleich sieht man vorne auf dem Ponton 2 Arbeiter stehen.

{lang: 'de'}

2 Antworten auf „PP-Rohre werden zur Montagestelle geschleppt“

  1. Hallo Frank, das sah echt super aus … die Sonne wurde immer stärker und der Nebel kam langsam über den Deich. LG Alex

  2. Eine sehr schöne stimmungsvolle Aufnahme mit der Niedersachsen-Brücke im Seenebel.

    Ab Juli werden dann zwei weitere Kräne aus dem Nebel hervorragen!

    Lieben Gruß

    Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.