Fregatte Augsburg vom Atalanta Einsatz zurück

Wilhelmshaven: Fregatte Augsburg (F 213) vom Atalanta Einsatz zurück

Heute Morgen, nach 161 Tagen, kehrte die Fregatte „Augsburg“ (F 213), in den Marinestützpunkt Wilhelmshaven zurück. Am 18. März ist die Fregatte von Wilhelmshaven aus ausgelaufen, um an der EU-geführten Mission „Atalanta“ zur Bekämpfung der Piraterie am Horn Afrika teilzunehmen.

In den vergangenen fünfeinhalb Monaten hat die „Augsburg“ ca. 38.000 Seemeilen zurückgelegt. Dabei wurden zahlreiche Schutzaufträge für Versorgungsschiffe des Welternährungsprogramms (WFP) sowie für zivile Handelsschiffe durchgeführt. Unterstützt wurde das Schiff dabei durch die eingeschifften Sea Lynx Bordhubschrauber und von Aufklärungsflugzeugen.

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.