2 Antworten auf „Containerschiff MSC Jade“

  1. Endlich ein Containerschiff, dass zwar nicht den Namen unserer Stadt trägt, aber immerhin den Lebensnerv dieses Hafens, die Jade.

    Wie in den Medien zu entnehmen war, wurde kein „Großer Bahnhof“ für diese Ankunft hier gemacht. Das ist schade!
    Keine Wasserfontänen, keine Schiffshörner im Konzert, wie dieses in anderen Häfen der Fall ist. Woran liegt das? Weil die meisten Hafenschlepper aus Hamburg sind oder dürfen die Seehunde im Watt nicht gestört werden? Nicht einmal beim Auslaufen eines Schiffes aus Wilhelmshaven wird der internationale Gruß “ 3x lang und 1x kurz“ mit dem Schiffshorn, viel Glück und gute Fahrt, getätigt. Bei den Urlaubern und Sehgästen am Deich würde das bestimmt gut ankommen weil man merkt, an einem Seehafen zu sein. Somit geht und kommt alles wie von Geisterhand.

    Hoffentlich war wenigstens eine Delegation der Stadt u.a. an Bord und hat Schiff und Besatzung willkommen geheißen. Das stand aber auch nicht in den Medien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .