Alpha Ventus Tripods vor der Verladung


Am Südwestkai werden die drei Tripod-Fundamente (AV 10, 11 und 12) für den Offshore-Windpark „Alpha Ventus“, der 45 Kilometer nördlich von Borkum in der Nordsee errichtet werden soll, verladen.

Die Fundamente werden vom Schwimmkran „Taklift 4“ auf den Schwerlastponton „Viking Barge 8“ gehievt. Danach wird der Schwerlastponton mit den drei Tripods nach Eemshaven (Niederlande) geschleppt.

Von dort werden diese dann zu ihren Standort in der Nordsee transportiert und auf den Meeresboden gesetzt.

Daten pro Tripod:

  • Gewicht: 700 t
  • Gesamthöhe: 45 m (²/₃ davon werden unter Wasser stehen)
  • Durchmesser der Standfläche: 30m

Links zum Projekt Alpha Ventus:

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.