Sandaufspülung an der Niedersachsenbrücke

Hier sieht man schon wie weit die Sandaufspülung ist.

Ganz rechts neben der Niedersachsenbrücke liegt der Rammponton „MP 45“ von der Firma Möbius der die Tragbohlen in den Jadegrund rammt und den Schwimmponton von der Firma Arnold Ritscher auf dem die Tragbohlen transportiert werden.

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.