Tanker Katja auf Minsener Oog aufgelaufen (4)

Der Öltanker Katja wird von den Schleppern Wilhelmshaven, Blexen und Bugsier 1 zur NWO-Löschbrücke geschleppt

Heute Nacht ist der Tanker „Katja“ – der mit 87.230 t Öl beladen ist – auf die Vogelschutzinsel Minsener Oog (Kreis Friesland) im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer aufgelaufen. Mit mehreren Schleppern wurde das Tankschiff, heute am frühen Morgen, bei auflaufenden Wasser befreit.

Der Tanker Katja der auf der Vogelschutzinsel Minsener Oog aufgelaufen war Der Tanker Katja der auf der Vogelschutzinsel Minsener Oog aufgelaufen war Der Tanker Katja der auf der Vogelschutzinsel Minsener Oog aufgelaufen war

Kurz nach 11 Uhr machte der Öltanker „Katja“ in Begleitung der Schlepper „Wilhelmshaven“, „Blexen“, „Bugsier 1“ und der Küstenwache „Mellum“ an der NWO-Löschbrücke in Wilhelmshaven fest.

 

 

 

{lang: 'de'}

2 Antworten auf „Tanker Katja auf Minsener Oog aufgelaufen (4)“

  1. Nach Medienbericht (NWZ) vom heutigen Tag ist der beratende Lotse derzeit nicht auffindbar. Der Tanker soll zirka 15 Minuten vor der Haverie bereits einen falschen Kurs gefahrenhaben!!! Sieht wohl derzeit nach menschlichem Versagen aus.
    Gruß Frank – Der Fernbeobachter aus Velbert/Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.