Die ehemaligen Feuerlöschboote im Kanalhafen

Die Feuerlöschboote FLB-40-1 und FLB-40-2 im Kanalhafen

Die beiden ehemaligen Feuerlöschboote der Berufsfeuerwehr Rostock sind kurz nach der Wiedervereinigung außer Dienst gestellt worden.

Daten:

  • Schiffstyp: Feuerlöschboot
  • Name: FLB-40-1 / FLB-40-2
  • Länge: 40,2 m, Breite: 7,6 m
  • IMO-Nummer: 8326333
  • Baujahr 1983
  • Werft: Yachtwerft Berlin
  • Einsatzgebiet: Warnow (Ostsee)
  • Reeder: Hansestadt Rostock
  • Verwendung: Brandbekämpfung, Bergung und Ölbekämpfung
  • Schwesterschiff: FLB-40-3
  • Außerdienststellung: 1991
{lang: 'de'}

14 Antworten auf „Die ehemaligen Feuerlöschboote im Kanalhafen“

  1. hallo

    mich würde interessieren ob die beiden fl-boote zu verkaufen sind… bzw wer der eigner zur zeit ist.

    danke

  2. viel schöner wäre es wenn sie wieder ihrer eigentlichen bestimmung im ostseeraum nachkommen würden .

  3. Hallo Sammy71,

    der Eigner zahlt die Liegegebühren und dieser ist auch dafür Verantwortlich was mit den beiden Feuerlöschbooten passiert.
    Eine gute Idee wäre es natürlich wenn die Feuerlöschboote als Museumsschiffe hergerichtet werden könnten und so jeder die Möglichkeit hat solch ein Feuerschiff mal aus der Nähe/an Bord zu betrachten.

    MfG

  4. Hallo,
    wer zahlt eigentlich die ganzen Liegegebühren für die Schiffe und warum werden diese nicht als Museumsschiffe hergerichtet ???
    Mfg

  5. heyho leute.
    wenn ihr euch das dritte FLB anschauen wollt, es liegt noch in rostock in einsatzbereitschaft. ich weis das so genau weil es bei uns an der feuerwehr liegt
    lg chris

  6. Moin Moin aus Wilhelmshaven so weit ich weiß sind die beiden Boote nach Wilhelmshaven gekommen da liegen nämlich 2 aus Rostock

  7. Hallo Holger,

    bis jetzt hat es seit Jahren noch kein Eigner geschafft diese beiden Schiffe wieder herzurichten. Deshalb werden die Feuerlöschboote wohl weiter im Innenhafen herumdümpeln – schade eigentlich!

    MfG

    Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.