2 Antworten auf „Weitere Eindrücke von der JWP-Baustelle (12)“

  1. Hi Alex,

    dazu fällt mit ein:

    „Fregatte hinter Gittern“

    Wenn man den Berichten glauben darf, dann wird die „Bremen“-Klasse (Typ-Schiff) ja wohl nicht mehr lange auf See sein.

    Im Arsenal richtet die Verwaltung ja schon Liegeplätze vor, um die 6 alten U-Boote, die im September das Kommando erhalten werden „Hol nieder Flagge!“ dort „zwischen lagern“ zu können.

    Ich nehme mal an, dass die U-Boote, auf Sicht, wie bereits zwei dieser Klasse, in den Schrott gehen werden, hingegen sich für die Fregatten der „Bremen“-Klasse „befreundete“ Staaten finden werden, die diese Flotte, gegen einen geringen Obolus, kaufen werden.

    Lieben Gruß

    Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.